Bowmore „Legend“ - Verpackung oder Whisky?

Single Malt Whisky by Kollo Wolfgang (Kollo) Kolaschnik Malt Whisky Collector Tabletop landscape & buildings E-Mail: WhiskyCollector@online.de
Conditions
Empfohlene Websites
Das ist hier tatsächlich die Frage! Der Bowmore "Legend" war (er wird aktuell nicht mehr produziert) ein eher junger Single Malt (ca. 8 Jahre) mit den typischen Eigenschaften eines Islay Whisky: Maritime Noten, ein volles Aroma, rauchig, Zitrusfrüchte und Honig. Im Abgang kraftvoll und intensiv, wärmend. Viel interessanter als der Whisky sind aber die Verpackungen, in denen er geliefert wurde. Den Bowmore "Legend" gab es von 1994 bis 2006 auch in einer Tube aus Blech mit einem jährlich wechselndem Motiv im Reliefdruck. Motiv und Text auf der Tube erzählen in Kurzform jeweils eine Legende der Insel Islay (ausschließlich in Englisch). Die Dosen gibt es neben der internationalen Version auch in einer Version für den italienischen Markt, die sich geringfügig unterscheidet. 2006 gab es die bisher letzte Abfüllung des Bowmore Legend in einer der Schmuckdose und seit Erscheinen des Bowmore Legend 2007 im neuen Design war endgültig klar: Eine Fortsetzung der Schmuckdosen würde es nicht geben. Insgesamt gibt es 13 Schmuckdosen von (1994 - 2006) und ich bin stolz, alle in meiner Sammlung zu haben. War nicht ganz einfach und für leere Blechdosen auch nicht billig.

Bowmore „Legend“ - Schmuckdosen

Bowmore - The Legend of 1812 St. Ives
1812 St. Ives Tube Nr. 1 aus dem Jahr 1994. Erzählt wird die Geschichte des jungen französischen Soldaten St. Ives und seiner großen Liebe während der napoleonischen Kriege. St. Ives wurde gefangengenommen und inhaftiert. Er konnte aber mit einem Heißluftballon von Edinburgh Castle fliehen, strandete auf Islay und wurde schließlich von einem amerikanischen Schiff gerettet. Jahre später fand er seine große Liebe wieder - die Schottin Flora Gilchrist.
Bowmore - The Legend of the two Gulls
The two Gulls Tube Nr. 2 aus dem Jahr 1995. Erzählt wird die Geschichte von der Liebe zwischen einem schottischen Krieger von Insel Islay und einer Pikten Prinzessin. Auf ihrer gemeinsamen Flucht geraten die beiden Liebenden in einen schweren Sturm und finden ein tragisches Ende. Zwei weiße Möwen künden noch heute Zeugnis von dieser Legende.
Bild © by Kollo
Bild © by Kollo
Bowmore - The Legend of the Devil visited the Church at Bowmore
The Devil visited the Church at Bowmore Tube Nr. 3 aus dem Jahr 1996. Erzählt wird die Geschichte vom Teufel, der von den Einwohnern Islays verfolgt wurde und sich in die Kirche in Bowmore flüchtete. Weil er sich dort nirgends vor den Einwohnern verstecken konnte (die Kirche ist rund und hat keine Ecken), rannte er in die Bowmore Distillery. Dort soll er sich in einem Fass versteckt haben, das auf das Festland verschifft wurde. Jedenfalls wurde er nie wieder auf Islay gesehen.
Bowmore - The Legend of Donnachie Mohr
Donnachie Mohr Tube Nr. 4 aus dem Jahr 1997. Erzählt wird die Geschichte des bekannten und gerissenen Schwarzbrenners Donnachie Mohr. Dessen Brennapparat war alt und kaputt. Da er sich keine neue Apparatur leisten konnte, griff er zu einer List und bekam schließlich sogar eine neue „still“ (Brennblase) vom Staat finanziert.
Bild © by Kollo
Bild © by Kollo
Bowmore - The Legend of the Phantom Horseman
The Phantom Horseman Tube Nr. 5 aus dem Jahr 1998. Erzählt wird die Geschichte vom Geisterreiter, der in einer stürmischen Islay Nacht einem Ileach einen Besuch abstattete. Jedenfalls behauptete das der Besuchte, der sich vor lauter Angst in dieser Nacht hatte täuschen lassen. Und so erzählte er fortan überall auf der Insel statt der Wahrheit lieber seine Geistergeschichte. Ileach nennen sich übrigens die Einwohner von Islay selbst.
Bowmore - The Legend of the Princess Giant
The Princess Giant Tube Nr. 6 aus dem Jahr 1999. Erzählt wird die Geschichte von einer Prinzessin der Riesen, die trotz der Warnung ihres Vaters über das Meer nach Islay kam und dort im weichen Sand des Strandes versank. Die Tube ist auch als Millennium Edition bekannt, weil sie zur Jahrtausendwende 1999/2000 auf den Markt kam. Eine der gesuchtesten Dosen der Serie.
Bild © by Kollo
Bild © by Kollo
Bowmore - The Legend of the Laird and the Angel
The Laird and the Angel Tube Nr. 7 aus dem Jahr 2000. Erzählt wird die Geschichte vom einem armen Fischer und seiner großen Liebe, die er des Geldes wegen an einen kaltherzigen reichen Gutsbesitzer verlor. Die Geliebte wusste sich aber zu helfen und mit einem Kleid aus Fischschuppen wurde der Gutsbesitzer überlistet. Er erstarrte zu Stein, weil er glaubte einen Engel zu sehen.
Bowmore - The Legend of the Sea Maiden
The Sea Maiden Tube Nr. 8 aus dem Jahr 2001 Erzählt wird die Geschichte vom einem armen alten Fischer, der für einen guten Fang einer Meerjungfrau seinen erstgeborenen Sohn versprach und was daraus wurde … Die Geschichte ähnelt dem bei uns bekannten Märchen vom „Fischer und seiner Frau“. Die Tube gilt als eine der schönsten der Serie, was wohl nicht zuletzt am tollen Werbeposter liegen dürfte, dass es dazu gab (siehe unten).
Bild © by Kollo
Bild © by Kollo
Bowmore - Smoke on the water Bowmore - The Legend of the Hero's Return
The Hero‘s Return Tube Nr. 9 aus dem Jahr 2002 Abgedruckt ist der Text eines heroischen Gedichtes, das auch als Lied gesungen wird. Es erzählt von einem der Helden der Insel Islay, der nach langer Fahrt über das Meer nach Hause zurückkehrt. Erzählt und gesungen wurde das Gedicht erstmals 1851 von James Wilson, einem blinden Geigenspieler von Islay.
Bild © by Kollo
Bowmore - The Legend of the Sea Dragon
The Sea Dragon Tube Nr. 10 aus dem Jahr 2003. Die Geschichte vom größten schottischen Krieger aller Zeiten - Fionn mac Cumbaill, genannt Fingal, der mit seinen beiden Hunden Bran und Seeolang den Meeresdrachen Kranna Dubh besiegte. Noch heute färbt sich das Wasser von Loch Indaal bei Sonnenuntergang blutrot. Für Bowmore Grund genug auch eine Single Malt Abfüllung danach zu benennen, den Bowmore 30 Jahre - Kranna Dubh.
Bowmore - The Legend of the Blacksmith and the Fairies
The Blacksmith and the Fairies Tube Nr. 11 aus dem Jahr 2004. Erzählt wird die Geschichte von einem Schmied, dessen Sohn von Kobolden entführt wird und wie er mit Hilfe eines alten Mannes - und natürlich nach einem guten Schluck Bowmore Whisky - die Kobolde überlisten kann und seinen Sohn heil und gesund zurückbekommt.
Bild © by Kollo
Bild © by Kollo
Bowmore - The Legend of Godred Crovan
Godred Crovan Dose Nr. 12 aus dem Jahr 2005. Erzählt wird die Geschichte von Godred Crovan (gälisch: Goraidh Crobhan), einem Helden von Islay, der mit List und Tücke, sowie der Hilfe von ein paar Fässern Bowmore einen furchterregenden Drachen besiegte. Wie sollte es auch anders sein?
Bowmore - The Legend of the Battle of Gruinard
The Battle of Gruinard Tube Nr. 13 aus dem Jahr 2006. Erzählt wird die Geschichte der Schlacht von Gruinard zwischen dem Clan Maclean von der Isle of Mull und den Macdonalds von Islay. Die letzte der großen Legenden und Geschichten auf den Blechdosen der Bowmore „Legend“ Abfüllungen.
Bild © by Kollo
Bild © by Kollo
© 2021 by Kollo Version 2021.1107
Single Malt Whisky by Kollo!