Copyright © 2018 by Kollo
Land: Schottland Region: Speyside Lage: 57°  27'  58,4 N          3°  7'  48,1'' W Adresse: Dufftown, Keith, Banffshire, AB55 4DH, Scotland Eigentümer: William Grant & Sons Ltd. Typ: Malt Whisky Distillery Gegründet: 1990 Wasser: Quelle in den Conval Hills Mashtuns: 10 aus Douglasie Wash stills: 3 Spirit stills: 6 Kapazität: 4.800.000 Liter Alkohol pro Jahr
Die   Kininvie   Distillery   gehört   dem   Familienunternehmen   William   Grant   &   Sons Ltd.    und    wurde    1990    auf    dem    Gelände    der    ebenfalls    zum    Unternehmen gehörenden   Balvenie   Distillery   errichtet.   In   unmittelbarer   Nachbarschaft   steht der Brennereikomplex von Glenfiddich, die dritte Brennerei im Firmenverbund. Eigentlich   besteht   Kininvie   nur   aus   einem   Still   House,   das   3   wash   stills   und   6 spirit   stills   beherbergt.   Die   Brennblasen   haben   unterschiedliche   Formen,   um   so die   verschiedensten   Single   Malts   produzieren   zu   können.   Im   Übrigen   nutzt Kininvie    das    Equipment    der    Balvenie    Brennerei,    mit    Ausnahme    der    10 washbacks,   die   zwar   unter   dem   Dach   von   Balvenie   stehen,   aber   ausschließlich für   Kininvie   genutzt   werden.   Wenn   man   Balvenie   besichtigt,   kann   man   die washbacks von Kininvie sehen (ich war da).
Kininvie   wurde   am   26.06.1990   (andere   Quellen   nennen   den   25.06.)   von   Dr. Janet   Sheed   Roberts   eingeweiht.   Die   reguläre   Produktion   der   Brennerei   begann am   05.07.1990   mit   den   ersten   befüllten   Fässern   (andere   Quellen   nennen   den 04.07.   oder   auch   den   18.07.   als   Beginn   der   Produktion).   Zwischenzeitlich   war die   Brennerei   von   Oktober   2010   bis   2012   außer   Betrieb,   läuft   jetzt   aber   wieder auf    vollen    Touren    und    produziert    nahe    an    ihrer    Kapazitätsgrenze    von    4,8 Millionen Litern reinem Alkohol. Die   Single   Malts   der   Kininvie   Brennerei   gingen   lange   Zeit   ausschließlich   in   die firmeneigenen    Blends    und    in    den    Monkey    Shoulder,    ein    Blended    Malt    aus Kininvie,   Balvenie   und   Glenfiddich   Single   Malts.   Die   ersten   reinen   Abfüllungen eines   Kininvie   (zunächst   unter   dem   Namen   "Hazelwood")   verdanken   wir   wieder Frau Janet Sheed Roberts und ihrem hohen Alter.
Die   „alte   Dame“,   geboren   am   13.08.1901,   war die   letzte   lebende   Enkelin   des   Firmengründers William   Grant   und   studierte   Juristin,   was   in ihrer      Jugend      als      Frau      etwas      absolut außergewöhnliches      war.      Ihr      Lebenswerk wurde   mit   einigen   Sonderabfüllungen   geehrt, so     beispielsweise     mit     den     11     Flaschen Glenfiddich   „Janet   Sheed   Roberts   –   Reserve“, einem   55   Jahre   alten   Single   Malt.   Im   Übrigen einer   der   teuersten   Whiskys   der   Welt.   Die   11 Flaschen   wurden   für   einen   guten   Zweck   und insgesamt    rund    486.000    Euro    versteigert. Janet   Sheed   Roberts   verstarb   am   06.04.2012 als   älteste   Frau   Schottlands   im   Alter   von   fast 111 Jahren.
Dr. Janet Sheed Roberts (1901 - 2012) an ihrem 110. Gebutrstag
Kininvie "Still House" und "Spirit Save"
… zum Vergrößern Bilder anklicken!
Hazelwood - Reserve NAS - 75cl - 51,4 Vol.-%
Abgefüllt im August 1991 aus Anlass des 90. Geburtstags von Janet Sheed Roberts. 90 Fässer mit 90 Proof (51,4 Vol.-%) abgefüllt. Das Alter des Whisky ist leider nicht bekannt. Es dürfte sich aber auch nicht um einen Whisky aus der Kininvie Brennerei handeln - die wurde erst 1990 eröffnet - sondern um einen Balvenie, der nur unter dem Label "Hazelwood" abgefüllt wurde. Die Flaschen waren nie offiziell im Handel, sondern wurden ausschließlich an Mitarbeiter von William Grant & Sons ausgegeben.
Hazelwood - Centennial Reserve 20 Jahre - 70cl - 40,0 Vol.-%
2001 Flaschen im Jahr 2001 abgefüllt. Nicht zu verwechseln mit den Malt Abfüllungen von Kininvie, die unter demselben Namen erschienen sind oder gar dem Hazelburn von Springbank. Dieser Hazelwood ist ein Blended Malt aus 100 Fässern, um den 100. Geburtstag von Janet Sheed Roberts zu feiern, die damals letzte lebende Enkelin des Firmengründers William Grant. Ursprünglich nur für Mitarbeiter der Firma erhältlich ist die Abfüllung in geringer Stückzahl auch noch im Handel zu bekommen.
Hazelwood - 105 15 Jahre - 70cl - 52,5 Vol.-%
Im Jahr 2006 zum 105. Geburtstag (13.08.2006) von Janet Sheed Roberts abgefüllt. Es handelt sich um die erste Abfüllung eines Single Malt Whiskys der Kininvie Brennerei überhaupt. 105 Proof = 52,5 Vol.-%. Ursprünglich nur an ausgewählte Mitarbeiter der Brennerei ausgegeben ist die Abfüllung in geringer Stückzahl auch noch im Handel erhältlich.
Hazelwood 17 -  Reserve 17 Jahre - 70cl - 52,5 Vol.-%
Vintage 1990. Destilliert am 09.08.1990 und abgefüllt am 28.02.2008. Der erste Single Malt aus der Kininvie Brennerei, der für den regulären Markt abgefüllt wurde. Eine Single Cask Abfüllung zur Eröffnung von Terminal 5 des Londoner Flughafens Heathrow und grundsätzlich nur dort im Duty-Free erhältlich - wenn sie dort noch eine Flasche haben.
Hazelwood - Janet Sheed Roberts 110 Birthday Edition NAS - 70cl - 40,0 Vol.-%
1600 Flaschen abgefüllt im Jahr 2011. Ein Blended Scotch Whisky zur Feier des 110. Geburtstages von Janet Sheed Roberts, Enkelin des Firmengründers William Grant und damals älteste Frau Schottlands, abgefüllt. Die 1600 Flaschen wurden ursprünglich nur an Mitarbeiter und Freunde der Firma vergeben. Einige Flaschen sind jetzt aber auch im ausgewählten Handel erhältlich.
Kininvie 17 - Batch No. 1 17 Jahre - 35cl - 42,6 Vol.-%
Destilliert 1996 - abgefüllt 2014. Farbe: Helles Gold. Aroma: Malzig süß mit Honig, florale Noten und etwas Apfelduft, Vanille im Hintergrund. Geschmack: Mild, süß und fruchtig mit Banane, Kokosnuss, dazu Vanille und eine Prise Pfeffer. Abgang: Mittellang mit Zimt und süßem Toffee. Beachten Sie bitte, dass die Kininvie Abfüllungen nur 35cl Inhalt haben.
Kininvie 23 - Batch No. 1 23 Jahre - 35cl - 42,6 Vol.-%
Destilliert 1990 - abgefüllt 2013. Ein Mix aus Bourbon Hogshead casks und Sherry Butts. 6430 Flaschen, die zunächst nur in Taiwan erhältlich waren. Einige Flaschen tauchen aber immer wieder in Auktionen auch bei uns auf.
Kininvie 23 - Batch No. 2 23 Jahre - 35cl - 42,6 Vol.-%
Destilliert 1990 - 2014 abgefüllt. 9.866 Flaschen aus Ex-Bourbon und Sherry Fässern. Aroma: Üppige, vielschichtige Aromen reifer Früchte, überlagert von einer cremigen Vanille- und Toffee-Süße. Langsam entfaltet sich eine subtil florale Note von Sommerblüten. Geschmack: Angenehm weich und sanft mit einer opulenten, seidenartigen Struktur. Eine kräftige Eichennote mit Anklängen von Vanille und Süße, dann rustikale Gewürze wie Zimt, Muskatnuss und Gewürznelke - darüber aromatische Zitrusfrucht und kandierte Orangenschale. Abgang: Langanhaltender, süßlicher Abgang.
Kininvie 23 - Batch No. 3 23 Jahre - 35cl - 42,6 Vol.-%
Die 3. Abfüllung eines 23-jährigen Single Malt, die den Brennereinamen Kininvie auf dem Etikett trägt. Destilliert 1991 und 2015 abgefüllt. Aroma: Voll und komplex mit Vanille und Toffee. Ebenso fruchtig und floral. Geschmack: Weich, süß und seidig mit Eiche und Zitrusfrüchten. Leichte Anklänge von Vanille, Zimt, Muskat und Nelke. Abgang: Anhaltend und süß.
Kininvie 25 - Batch No. 1 „the first drops“ 25 Jahre - 35cl - 61,4 Vol.-%
Separate Einzelfassabfüllungen von Hogsheads mit den Fass-Nummern 8, 20 und 21, die am ersten Produktionstag der Kininvie Brennerei (05.07.1990) befüllt wurden. Cask 21 ergab 550 Flaschen für den UK Markt, Cask 20 ergab 650 Flaschen für den Rest von Europa und Cask 8 ergab 519 Flaschen für Taiwan. Nicht kühlgefiltert, aber mit Farbstoff. Da alle Abfüllungen dieselbe Alkoholstärke haben, dürfe es sich nicht um wirkliche Fassstärken handeln - dem aber sehr nahe kommen.
Hazelwood 18 Hazelwood 21 Hazelwood 25 alle in der 50cl Flasche - alle 40,0 Vol.-%
Bereits seit 22.10.2015 auf dem Markt und doch sind diese Abfüllungen irgendwie an mir vorbeigegangen. Aber besser spät als nie, stelle ich sie auf meiner Webside vor: Für Hazelwood kombinierte Brian Kinsman Single Grain der Brennerei Girvan mit Single Malts von Kininvie und alten Familienbeständen.
Hazelwood 25 Aroma: Karamellisierter, brauner Zucker mit Sirup und Eiche. Geschmack: Lieblich mit Vanille und Gewürzen. Abgang: Lang und trocken. Fasstyp: Verheiratung in amerikanischen Eichenfässern.
Hazelwood 21 Aroma: Würzig mit Trockenfrüchten. Geschmack: Süß mit Zimt, Nelken und Gewürzen. Abgang: Harz, Sirup und wieder würzige Aromen. Fasstyp: Teilweise Sherryfässer.
Hazelwood 18 Aroma: Lebhafte Süße von Vanille, die prägnant im Vordergrund steht, begleitende Eichenaromen. Geschmack: Noten von cremigem Toffee, sanfte und hintergründige Eichentöne. Abgang: Lang und sehr elegant.