Copyright © 2018 by Kollo - updated 2019-07-01
Das amerikanische Alcohol and Tobacco Tax and Trade Bureau (TTB) ist die in den USA für die Besteuerung von alkoholischen Produkten zustän - dige Finanzbehörde. Wer in den USA Alkohol verkaufen möchte, muss sein Produkt zuvor bei der Behörde registrieren lassen. Anzumelden sind alle vorgeschriebenen Informationen (Anbieter, Markenname, Alkohol%, Inhaltsangaben etc.), insbesondere aber auch ein Bild der Etiketten, die auf die US-Flaschen kommen sollen.
In der TTB-Datenbank veröffentlicht am 11.04.2018
Balvenie 12 - American Oak Ein von Kelsey Mckechnie, der nächsten Malt Master von Balvenie und designierte Nachfolgerin von David Stewart, kreierter Balvenie. In Ex Bourbon Fässern gereifter Balvenie wurde in neue amerikanische Weißeichenfässer umge - füllt, die eigens bei Balvenie stark getoastet wurden. So soll ein fruchtigerer und süßerer Balvenie geschaffen werden. Beschrieben wird der Malt als köstlich komple - xer Whisky mit Noten von kandierten Früchten, Kokosnuss und delikater Vanille. Für den Sammler dürfte diese Abfüllung allein schon deshalb interessant sein, weil es die erste Abfüllung ist, für die Kelsey McKechnie verantwortlich ist.
Balvenie 14 - The Week of Peat Ein 14-jähriger Balvenie, der in der sogenann - ten „Peat Week“ - eine Woche im Jahr, in der Balvenie rauchigen Whisky brennt, hergestellt wurde. Das Ganze läuft zwar unter dem Motto „Story No. 02“ und wird dem Destillerie Manager Ian Millar zugeschrieben, es dürfte sich aber ein - fach nur um die Nachfolgeabfüllung des Balvenie 14 - Peat Week 2002 und Peat Week 2003 handeln. Beschrieben wird der Malt mit reichen Honig-, Vanille-, und Zitrusnoten, sowie einer extra Portion delikater Rauchigkeit.
Balvenie 26 - Dark Barley Ein Single Malt auf der Grundlage von stark ge - rösteter gemälzter Gerste, wie sie eigentlich bei der Produktion von Stout Bier Verwendung findet Die Story No. 3 ist David C. Stewart gewidmet, der die Idee zu diesem experimentellen Whisky hatte. Beschrieben wird der Malt mit einer angeneh - men Tiefe - Rauchigkeit und Eichentöne, ge - nauso wie die klassischen Honig-, Vanille- und Zitrusaromen. Auf den Preis darf man allerdings gespannt sein. Dem Etikett nach wird es sich um Einzelfassabfüllungen handeln. Bei einem Balvenie mit 26 Jahren und limitierter Stückzahl wohl jenseits der 500 Euro.
Drei neue Einträge von Balvenie sind aktuell in der TTB-Datenbank zu fin - den. Es handelt sich um eine Serie von Single Malts, die besonderen Personen der Brennerei gewidmet sind. Story No.01 enthält die erste offi - ziell von Kelsey McKechnie kreierte Abfüllung, Story No.02 ist dem Distillery Manager Ian Millar gewidmet und Story No.03 natürlich David C. Stewart.

Seit Mai 2019 sind alle drei Abfüllungen offizi-

ell erhältlich, wobei der 26-jährige bei

whisky.de schon kurz nach dem Erscheinen

wieder ausverkauft war. Und das bei einem

Preis von 798 Euro pro Flasche.

Die Anmeldungen werden in der TTB-Datenbank veröffentlicht. Der Vorteil für uns Whiskysammler besteht in den frühzeitigen Informationen, die wir so über geplante Neuerscheinungen erhalten, da die Abfüllungen meist weit vor der tatsächlichen Markteinführung in der TTB-Datenbank angemeldet werden. Ob die angemeldete Abfüllung dann tatsächlich auf den Markt kommt, steht nicht fest. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr hoch.
In der TTB-Datenbank veröffentlicht Ende Juni 2019
Das sechste Batch des Balvenie - TUN 1509 wird auf den Markt kom - men. In der TTB-Datenbank (USA) natürlich in der 750ml Flasche ange - kündigt, ist davon auszugehen, dass es auch Flaschen mit 70cl für den europäischen Markt geben wird. Geschmacksbeschreibung: In der Nase reich nach braunem Zucker, Toffee, Blütenhonig und Gewürznoten von Ingwer und Eiche. Eine schöne Tiefe am Gaumen mit einem Hauch von Ahornsirup, kandierter Orange und flüssigem Honig. Süß und malzig im Abgang, begleitet von einem Hauch Vanille aus der Eiche, überlagert von Würzigkeit.
Eine weitere Abfüllung eines 50-jährigen Balvenie! Aus 5 Fässern und insgesamt nur 110 Flaschen, was diesen Single Malt für den normalen Sammler wieder einmal unerschwinglich machen wird. Näheres zu beiden angekündigten Abfüllungen findet ihr sobald sie tat - sächlich auf dem Markt erschienen sind in meinen Auflistungen der Balvenie Abfüllungen.